10. Mai 2012

alles neu macht der mai


Die gute KORREX ist endlich aufgestellt und kann nun in Betrieb genommen werden! Ich bin keine ausgebildete Grafikerin, geschweige denn Druckerin, aber ich bringe einen Sack voller Ideen und eine riesen Portion Leidenschaft für die Letterpress-Kunst mit! Das erste Mal bin ich etwa vor vier Jahren darauf gestoßen, als ich mich auf die Suche nach schönen Einladungskarten für unsere Hochzeit begeben hatte. Ich wollte unbedingt, dass sie im Letterpress Verfahren gedruckt werden, wie es in den USA üblich ist. Aber hier in Deutschland gab es das nicht. Also habe ich meinen Mann so lange die Ohren vollgeheult, bis er mir eine alte Andruckpresse der Marke KORREX gekauft hatte, was gar nicht so einfach war, da traditionelle Buchdruckkunst seit den 70er Jahren nicht mehr ausgeübt wird und alte Betriebe so gut wie ausgestorben sind. Das besondere an dieser Technik ist, dass dabei nicht einfach nur Farbe aufs Papier gebracht wird. Das Motiv wird mit massiven Druck in das Papier geprägt, so dass man die Schrift fühlen kann. Ich muss noch etwas üben, entdecke aber jedes Mal neue Möglichkeiten. Manchmal ist die Arbeit zäh und es gelingt einfach nichts - zu viel Farbauftrag, zu wenig Druck - aber ich bleibe am Ball! Es ist zwar ein ständiger Spagat zwischen meinem eigentlichen "Brotjob" und der Familie, aber ich nutze jede freie Minute, um mich meinem neuen "Baby" zu widmen! 
In diesem Sinne, fühlt Euch hier wohl! Ich freue mich über jeden Leser, der mich begleitet! 

Mit Herz 
Natalia

Kommentare:

  1. Tolle Idee!Viel Erfolg Dir bei dem weiteren Schaffen!Sina

    AntwortenLöschen
  2. Viel Erfolg Gruß Marcus

    AntwortenLöschen
  3. Aha! Da ist sie ja, die Andruckpresse! Ich bin tief beeindruckt!! Das glaube ich Dir, dass Du ganz viel Liebe und Hingabe in jeden Druck mit einbringst - und wenn ich mir Karten von Dir bestelle kann ich es dann sogar fühlen! Wunderbar!
    Viele Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Habe gerade deinen kompletten Blog durchgelesen und bin wirklich begeistert von deinen Arbeiten und den Bildern. Richtig schön.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Marlen, danke sehr für die netten Worte!

    AntwortenLöschen