13. Dezember 2012

krippenspiel






Emilia spielt morgen eines der Schäfchen in der Weihnachtsaufführung. Mag gut sein, dass es im gesamten Krippenspiel nicht die größte Sprechrolle ist, aber ich bin stolz auf mein kleines Mädchen und werde sicher platzen, wenn sie in ihrem niedlichen Kostüm auf der Bühne steht! :)
Um ihr die Aufregung zu nehmen, habe ich gestern Abend mit den Stricknadeln geklappert und zwei kleine Schäfchen gestrickt (Mama & Mimi). Das graue Schaf ist winzig genug, um während der Aufführung in der Hosentasche zu verschwinden - als Glücksbringer sozusagen! 
Die Strickanleitung fand ich glücklicherweise in einer alten Mappe, die ich mir damals angelegt hatte, als ich ein Schuljahr lang "Textiles Gestalten" unterrichten durfte. Manchmal ist es doch von Vorteil alte Dinge aufzuheben! ;)

Kommentare:

  1. Liebe Natalia,
    vorgestern bin ich durch Zufall über deinen Blog gestolpert (naja, ich bin dem Link von Caro von Sodapop gefolgt ;) ) und habe deine Posts bis zum ersten Eintrag nachgelesen. Du hast ein wundervolles Gespür für die schönen Dinge des Lebens, mir gefallen deine Arbeiten unheimlich gut. Ab jetzt werde ich deine Einträge regelmäßig verfolgen.
    Herzensgrüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich sehr über deine lieben Worte und noch viel mehr, dass dir meine Arbeiten so gut gefallen! Es ist schön, eine so nette Leserin/Bloggerin hier begrüßen zu dürfen!
    Mit Herz
    Natalia

    AntwortenLöschen
  3. oh wie wunderschön! die farben, die wolle, die schafe an sich und dann noch die schöne geschichte dazu, ich wette das schäfchen wird heute die maria in den schatten stellen :-) liebe grüße JULIA von mintlametta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön,liebe Julia!
      Und ja, das Schäfchen hat mich heute zu Tränen gerührt!

      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Hallo Natalia,

    und wieder dieses niedliche Schäfchen. Sah immer so kompliziert aus. Aber nach deiner Bilder und Anleitung scheint es einfach zu gehen. Meine zwei Mädels sind je jetzt schon so groß, dass die vielleicht dank des Schäfchen sticken lernen wollen. Ich werde ihnen mal deinen Bilder zeigen.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anna,
      ich hoffe doch sehr, deine Mädchen mit dem simplen Schäfchen zum Stricken bewegen zu können!:)Gerade in stressigen Zeiten helfen mir die Stricknadeln oft am besten beim Abschalten! Wirklich wahr! :)
      Falls erwünscht, schicke ich dir gern die vollständige Anleitung per Email zu!

      Liebste Grüße

      Löschen
  5. Liebe Natalia,
    ich folge dir schon eine ganze Weile auf Instagram. Deine Arbeit und dein Gespür für schöne Dinge begeistern mich jedes mal. Heute bin ich mal auf deinem Blog auf Entdeckungsreise gegangen und habe die niedlichen Strickschäfchen gefunden. Hast du noch die Strickanleitung und falls ja, würdest du sie mir mailen? Würdest du mir auch noch verraten, wo man diese schönen pinkfarbenen Stricknadeln kaufen kann?
    Ganz liebe Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen