3. Februar 2013

lesestoff











In meiner Schwangerschaft überkam mich ein enormen Nestbautrieb - viele Mamis werden sich hier sicher wiederfinden. :) Also machte ich mich auf die Suche nach schönen Spielsachen und Wohnaccessoires, wurde aber leider nicht wirklich fündig! DaWanda war gerade im Aufbau und kleine süße Kinderlädchen waren eine Rarität, also machte ich mich selbst an die Arbeit und stellte schnell fest, wie viel Freude mir die Arbeit an der Nähmaschine machte! Kleine Kuscheltiere, Patchworkdecken, Spieluhren, Kissen und Buntstiftetuis wurden genäht, Namensbänder mit dem Kreuzstich verziert, Schühchen gestrickt - heute bleibt gerade mal Zeit für ein Puppenkleidchen! Zum Glück kann man inzwischen viele schöne Kindersachen in den unzähligen Online-Shops kaufen, aber in den selbstgenähten Sachen steckt Mamis ganze Liebe, die Emilia sicher auch spüren kann! :)


Kommentare:

  1. Oh wie wunderschön!!! Aus welchem Buch hast du denn den Schnitt für die tollen Teddybären? Einfach zuckersüß, Emilia wird diese Herzstücke bestimmt auf ewig in Ehren halten. Liebste Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah, danke für für das Kompliment! Das Schnittmuster ist aus dem Buch "Tildas Welt" und nicht auf dem Foto abgebildet. Ganz lieben Gruß nach Stuttgart :)

      Löschen