7. März 2013

spieglein, spieglein









Gestern wurde im Hause "milia" der Frühjahrsputz eingeläutet und so mussten auch im Badezimmer unzählige Kosmetika daran glauben! :) Alte Lippenstifte, Lidschatten und Tiegelchen, die schon länger herumliegen und nicht mehr zum Einsatz kommen, wanderten direkt in dem Mülleimer! Ich habe nur noch das stehengelassen, was sich  bewährt hat und worauf ich nicht mehr verzichten mag!
Vor etwa 5 Jahren bin ich in Stuttgart auf Dermalogica gestoßen und benutze neben einigen ausgewählten Produkten von Clarins und Estée Lauder nichts anderes mehr. Meine Haut ist empfindlich und neigt schnell zu Rötungen und Unreinheiten und so suchte ich nach einfachsten und besten Inhaltsstoffe aus Natur und Wissenschaft! Das Versprechen, weder porenverstopfende Mineralöle noch irritierende Farb- oder Duftstoffe in ihren Produkten zu benutzen, sprach mich sofort an. Die Hautpflegeindustrie ist ja bekannt für ihre glamourösen Versprechnungen und überflüssige Verzierungen. Dermalogica kommt dagegen schlicht und unaufgeregt daher - aber funktional und mit echten Ergebnissen! Nein, sie lässt keine Falten über Nacht verschwinden, aber sie verspricht smart zu altern - ganz in meinem Sinne!
Zu meinen weiteren Allzeitfavoriten gehören neben der Mascara von Armani, das Hautöl von Bobbie Brown (gerade in den kalten Wintermonaten) und der UV Schutz von Kiehl's! Relativ jung sind dagegen der Glow von La Prairie und die Base von Laura Mercier.
Bei Düften bin ich eher bescheiden und so teilen sich nur drei Flakons den Platz im Badezimmer. BYREDO habe ich erst im letzten Sommer entdeckt und mich sofort in "BLANCHE" verliebt - es riecht so hell und unaufdringlich - ich liebe es! Citrusdüfte lassen einen ja bekanntlich jünger erscheinen, weshalb JO MALONE nicht mehr aus meinem Regal wegzudenken ist und am Abend trage ich gern Acqua di Parma, weil seine Duftnote etwas schwerer ist! Düfte sprühe ich übrigens ins frischgewaschene Haar, so halten sie viel länger!

Kommentare:

  1. Oh, was für eine wunderbare und elegante Mischung. Es muss ja wirklich nicht immer viel sein, was man so im Badezimmer hat. Hauptsache, die Wirkung stimmt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Dank, liebe Anja! Ich habe soeben deinen Testbericht zur BB Cream von Clarins gelesen, danke für die ehrlichen Worte! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen