1. April 2013

ikea hackers







Emilia hatte sich vom Osterhasen ein Etagenbettchen für ihre Puppen gewünscht. Also machte ich mich auf die Suche nach einem Mobiliar, dass sich gut mit den Kinderzimmermöbel vertragen würde - also möglichst kein Pink und kein Plastik! Und da wir uns damals schon für weiß lasierte Vollholzmöbel eines deutschen Qualitätsherrstellers entschieden haben, sollte es unbedingt ein Holzbettchen werden! Bei Ikea sind wir auf dieses weniger schöne Modell gestoßen - aber ich wäre nicht ich, wenn ich daraus nicht ein Puppenbett ganz nach meinem Geschmack zaubern würde! :) Also schnell zwei Bettchen gekauft, von meinem Vater weiß lasieren und zu einem Stockbett verschrauben lassen! Aus Stoffresten schnell noch passende Bettwäsche genäht und dem Osterhasen in dem Korb gedrückt! Fertig ist die Überraschung! :)

Kommentare:

  1. Oh nein, wie süß! Tolle Idee und ganz niedlich ausgeführt. Emilia hat sich sicher riesig gefreut! 😘

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ein tolles Geschenk. Im Juni hat eine kleine Maus bei mir im Freundeskreis Geburtstag, da werde ich das nachzaubern!

    AntwortenLöschen