11. Oktober 2012

kristina



Meine liebe Freundin Kristina wird bald heiraten und bat mich ihre Einladungskarten zu entwerfen. Sie sollten schlich und elegant sein und so entschieden wir uns sehr schnell für diesen Entwurf. Auf Papier vorgeschrieben (kalligrafiert), wurden die Namen anschließend in Druckklischees umgewandelt. Ein hauchzartes Rosé passt meines Erachtens am besten zu der schlichten grauen Schrift und ein transparent-matter Briefumschlag rundet diese zarten Karten vollends ab.

Kommentare:

  1. Du machst wirklich richtig tolle Sachen. Ich bin verliebt. :)

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön für die lieben Worte! :)

    AntwortenLöschen
  3. Die Karten sind wunderschön
    und alles andere auch- Riesen Kompliment
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen